Willkommen bei der Gemeinde Petersaurach

Virus

Rathaus der Gemeinde Petersaurach bis auf Weiteres geschlossen

Terminvereinbarung notwendig

Aufgrund der derzeit in Bayern geltenden Infektionsschutzbestimmungen und zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung vor der Corona-Pandemie, ist das Rathaus für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen. Bitte nutzen Sie vorrangig unser Onlineangebot unter https://www.petersaurach.de/service/onlineservice.html.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung stehen den Bürgerinnen und Bürgern jedoch ab sofort für alle Angelegenheiten, welche nicht vorab online, schriftlich, per E-Mail oder telefonisch geklärt werden können, unabhängig von der Dringlichkeit, wieder zur Verfügung. Der persönliche Kontakt muss weiterhin eingeschränkt bleiben, weswegen die
Vorsprache im Rathaus nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich ist.

Im Bedarfsfall können Sie daher telefonisch (09872/9798-0) oder per E-Mail (buergerbuero@petersaurach.de) Termine vereinbaren.



Die Gemeindeverwaltung ist von
Mo. – Fr. von 8:00 bis 12:00 Uhr
und zusätzlich
Montag & Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr
telefonisch erreichbar.


Gelbe Säcke bzw. Restmüllsäcke (auch für Pflegebedürftige) (auch für Pflegebedürftige) können ohne vorherige Terminvereinbarung während der oben genannten Erreichbarkeitszeiten am Fenster neben dem Haupteingang des Rathauses abgeholt werden. Bitte läuten Sie hierzu an der am Fenster neben dem Haupteingang angebrachten Klingel. Bitte warten Sie, bis ein Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung über die Sprechanlage Kontakt mit Ihnen aufnimmt.

Bei vereinbarten Terminen ist folgendes zu beachten:.

  • Bitte läuten Sie an der Klingel, welche am Fenster neben dem Haupteingang des Rathauses angebracht ist. Bitte warten Sie auch hier, bis ein Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin der Gemeindeverwaltung über die Sprechanlage Kontakt mit Ihnen aufnimmt.
  • Bitte bringen Sie Ihren eigenen Stift mit.
  • Beim Aufenthalt im Rathaus ist eine FFP2-Schutzmaske zu tragen.
  • Bitte beachten Sie das allgemeine Abstandsgebot (1,5 m) im Rathaus.
  • Wir bitten dringend, den Anweisungen des Rathauspersonals Folge zu leisten.

Bitte helfen Sie mit, sich selbst und andere zu schützen. Bleiben Sie gesund.



Viele Dienstgänge können bereits online erledigt werden.
LinkOnlineservice


Weitere Informationen rund um Covid-19 finden Sie auch auf der Internetseite des LinkLandratsamts Ansbach.

Bauhof

Wir suchen

Bauingenieur (m/w/d) / staatlich geprüften Bautechniker (m/w/d) / bautechnischen Sachbearbeiter (m/w/d) in Vollzeit, unbefristet

Ihr neues Aufgabengebiet umfasst insbesondere die Leitung der bautechnischen Abteilung der Gemeinde Petersaurach. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 25.04.2021 an die Gemeinde Petersaurach,

Linkvollständige Stellenausschreibung (PDF 150 KB)
Alarm

Betreiber- und Nummernwechsel bei der Impfhotline für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach

Aufgrund steigender Impfzahlen und einigen Kritikpunkten in der Vergangenheit, z.B. fehlerhafte Auskünfte, mangelhafte Qualität der erfassten Datensätze, sind Landratsamt Ansbach und Stadt Ansbach übereingekommen, einen neuen Betreiber für die Impfhotline zu verpflichten.

Ab Montag, den 15. März 2021 – 8 Uhr, ist die Hotline des Impfzentrums für Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach unter der neuen Telefonnummer 0981/81824040 erreichbar. Täglich von 8 bis 18 Uhr beantworten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hotline Fragen rund um das Thema Impfen.

Neuer Betreiber der Hotline ist die Firma Global Office mit Sitz in Rheinland-Pfalz. Die Callcenter befinden sich im deutschsprachigen Raum.

Zur Registrierung für eine Corona-Schutzimpfung ist vorrangig das Online-Portal des Freistaates Bayern zu nutzen, erreichbar unter www.impfzentren.bayern. Besteht keine Möglichkeit zur Internetnutzung, kann eine telefonische Registrierung für eine Impfung unter der neuen Telefonnummer 0981/81824041 erfolgen. Als weitere Alternative kann die Registrierung über ein Kontaktformular erfolgen, welches auf der Homepage des Landkreises Ansbach sowie der Stadt Ansbach eingestellt ist und vollständig ausgefüllt per Post oder per Fax rückgesandt werden kann. Es gilt zu beachten: Die Hotline dient nicht der Terminvergabe für eine Impfung im Impfzentrum. Nach erfolgter Registrierung werden impfwillige Personen kontaktiert, sobald ein Termin für sie zur Verfügung steht. Online registrierte Personen werden per SMS bzw. E-Mail über die Möglichkeit der Terminwahl in Kenntnis gesetzt.

Information

INKLUSION vor Ort

Das Staatliche Schulamt lädt in diesem Jahr zur Fachwoche "INKLUSION VOR ORT" mit dem Schwerpunkt "Übergänge in der inklusiven Region Ansbach gestalten" ein.

Erfahrene Referentinnen und Referenten werden Übergangskonzepte unter besonderer Berücksichtigung des inklusiven Gedankens vorstellen und diskutieren.

Alle Veranstaltungen finden Online statt und starten stets um 14:30 Uhr mit einer Eröffnung; jeweils ab 14:00 Uhr steht ein Technik-Check zur Verfügung.

LinkProgramm / Anmeldung (externer Link staatliches Schulamt Ansbach)
Maske

Kostenfreie FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige, welche eine Person mit Wohnsitz in der Gemeinde Petersaurach pflegen, können ab der KW 4 (25.01.2021) einmalig drei kostenfreie FFP2-Schutzmasken im Rathaus der Gemeinde Petersaurach beantragen. Als Nachweis der Bezugsberechtigung ist das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades des Pflegebedürftigen oder das Sozialmedizinische Gutachten des MDK Bayern notwendig.

Bitte senden Sie uns Ihren Nachweis per E-Mail (buergerbuero@petersaurach.de) oder auf dem Postweg zu. Alternativ können Sie eine Kopie des Nachweises in den gemeindlichen weißen Briefkasten, neben dem Rathauseingang, einwerfen. Wir werden Ihnen anschließend umgehend die drei kostenfreien FFP2-Schutzmasken auf dem Postweg zukommen lassen.

Ihre Gemeindeverwaltung.

Fernleitung Reckenberggruppe

Abbau des Fahrkartenautomaten am Bahn-Halt „Petersaurach“

Diese Meldung betrifft nur die Nebenstrecke von Wicklesgreuth nach Windsbach mit den Haltestellen „Petersaurach“, „Neuendettelsau“ und „Windsbach“. Im Zug kann man allerdings nur mit Münzen und Scheinen bis 100 Euro bezahlen. Wegen der lückenhaften Netzabdeckung der Mobilfunkbetreiber ist eine Kartenzahlung leider nicht möglich.

Der S-Bahn-Halt „Petersaurach-Nord“ sowie der Bahnhof „Wicklesgreuth“ werden davon nicht berührt, d.h. die Bahntickets müssen dort weiterhin vor Fahrtantritt an den Automaten gelöst werden.

DB-Regio-Bayern informiert: "Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember sind nun alle Neufahrzeuge der Baureihe 622 und die modernisierten Fahrzeuge der Baureihen 642 bzw. 648 im Einsatz. Unsere Kunden kennen sich hierbei auf ein erhöhtes Platzangebot und eine moderne Fahrgastinformation freuen.Zusätzlich wurden die Triebzüge mit Fahrkartenautomaten sowie Entwerten ausgerüstet, welche wir ab Mitte März in Betrieb nehmen werden.


Hieraus ergeben sich Auswirkungen auf unsere Vertriebsstruktur. In den letzten Jahren hat die Nutzung der stationären Automaten stetig nachgelassen, der einen wirtschaftlichen Betrieb nicht mehr darstellen lasst.

Ein großer Anteil an dieser Entwicklung ist auf die Nutzung digitaler Medien zurück zu führen. Dies ist äußerst erfreulich für uns und unsere Kunden. Noch nie war es so einfach, eine auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Fahrkarte innerhalb kürzester Zeit zu erwerben. Mit dem DB Navigator oder über bahn.de können unsere Kunden alle DB Fahrkarten und Reservierungen sowie seit kurzem auch VGN Fahrkarten schnell und problemlos erwerben.

Um Ihren Bürgern, unseren Kunden, auch künftig ein adäquates Angebot bieten zu können, ist eine Reduzierung der Anzahl der stationären Automaten unumgänglich. Wir haben deshalb vorgesehen, an der Station Petersaurach den vorhandenen Fahrkartenautomaten ab April diesen Jahres abzubauen.

Dafür nehmen wir ab Mitte März in unseren Fahrzeugen einen Fahrkartenautomaten in Betrieb. Somit ist sichergestellt, dass auch in Zukunft jeder Fahrgast jederzeit eine Fahrkarte lösen kann. Dafür genügt es künftig, einfach in den Zug einzusteigen und den Fahrschein im Zug zu kaufen, zusätzliche Umwege am Bahnsteig zum Fahrkartenkauf können entfallen.

Auch wird sich gegenüber heute eine bessere Automatenverfügbarkeit ergeben, da sich diese in einer geschützten Umgebung befinden und nicht mehr der Witterung ausgesetzt sind“

Fernleitung Reckenberggruppe

Die Reckenberg-Gruppe informiert zum Bau der Verbundleitung

Der Bau der 9,1 km langen Verbundleitung durch das Gemeindegebiet Petersaurach kommt gut voran. Mit mehreren Bautrupps wird derzeit gleichzeitig an verschiedenen Stellen intensiv gearbeitet. Wie bereits mit unserem letzten Bericht angekündigt, erfolgt seit Anfang April der Leitungsbau durch das von der Naturschutzbehörde als mögliches Zauneidechsenhabitat deklarierte Gebiet entlang der Bahntrasse S4. Gemäß Bescheid werden alle artenschutzrechtlichen Auflagen umgesetzt und durch eine ökologische Baubegleitung beaufsichtigt.

Hauptbaustrecken sind derzeit von der Bahnlinie durch den Staatsforst „Klosterwald“ bis zum Hochbehälter Heilsbronn und von der Bahnunterquerung (Straßenende Hauptstraße) mittels Pressbohrverfahren bis zum Bahnhof Petersaurach und weiter entlang des Schotterweges zwischen Bahnlinie und Schrebergärten in Richtung Unterquerung Staatsstraße 2412. Gerade westlich vom Bahnhof im Bereich der Schrebergärten wie auch im Waldbereich Nähe Hochbehälter Heilsbronn kann es wegen der räumlichen Enge zu starken Behinderungen kommen.

LinkWeitere Informationen der Reckenberggruppe (PDF 215 KB)


Wald

Integriertes Klimaschutzkonzept für den Landkreis Ansbach

Das Landratsamt Ansbach entwickelt derzeit unter dem Slogan „Heimat bewahren – Klimaschutz leben“ ein Integriertes Klimaschutzkonzept für den Landkreis Ansbach. Das Ziel des Klimaschutzkonzeptes ist, Maßnahmen und Projekte auf den Weg zu bringen sowie den Klimaschutz noch mehr als bisher im Landkreis Ansbach zu verankern.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite
Linkwww.klimaschutz-landkreis-ansbach.de zu finden.  

Aus dem Gemeinderat


nächste Sitzungstermine

geplante Termine 2021 / 2022
Montag, 18.01.2021 Montag, 08.02.2021 Montag, 01.03.2021
Montag, 22.03.2021 Montag, 19.04.2021 Montag, 10.05.2021
Montag, 31.05.2021 Montag, 21.06.2021 Montag, 12.07.2021
Montag, 02.08.2021 Montag, 13.09.2021 Montag, 04.10.2021
Montag, 25.10.2021 Montag, 15.11.2021 Montag, 13.12.2021
Montag, 17.01.2022    

Bitte reichen Sie Ihre Bauanträge schriftlich und digital als PDF bis 10 Tage vor dem Sitzungstermin an bauamt@petersaurach.de ein, damit die Verwaltung die Pläne vorab prüfen kann.

Kurzmeldungen


Container

Einwurfzeiten für Altglas und Dosen nur werktags von 07:00 bis 19:00 Uhr!

Bitte achten Sie auf Sauberkeit rund um unsere Glas- und Dosencontainer. 

Der Versuch mit Gewalt Glasscheiben in die Container zu drücken endet mit vielen Scherben auf den Gehwegen! Vermeiden Sie dies bitte zur Sicherheit aller!

Alarm

Am Samstag, den 1. Mai 2021 zwischen 11.00 und 11.30 Uhr werden wieder die Feuerwehralarmsirenen im Rahmen der monatlichen Probealarmierung getestet.

Auch die Feueralarmsirene der Firma RKW wird mit ausgelöst.

 

eMedien

Ab sofort können Sie sich mit Ihrem Petersauracher Büchereiausweis kostenfrei elektronische Bücher und Zeitschriften auf Ihre eBookReader, PC`s, Notebooks, Smartphones und Tablets herunterladen. Viel Spaß beim Schmökern!

Linkweitere Informationen

Büchertausch

„Zum Wegwerfen viel zu schade“

In unserem Bürgerbüro gibt es ein Büchertauschregal Jeder kann kostenlos Bücher zum persönlichen Gebrauch herausnehmen und eigene hineinstellen.

 

Tagesordnung nächste Gemeinderatssitzung


Die zunächst für Montag, den 12. April 2021 geplante Gemeinderatssitzug wird verschoben. Es findet nun am Montag, den 19. April 2021 ab 19:00 Uhr in der Turnhalle des Schulzentrums Petersaurach die nächste Sitzung des Gemeinderats statt.

Vorankündigung: Die für den 3. Mai 2021 geplante Sitzung wird auf den 10. Mai 2021 verschoben.

Tagesordnung - öffentlicher Teil

  • 1. Bauleitplanung der Gemeinde Petersaurach
    • 1.1. Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 3/4 "Am Blümleinsgarten" - Abwägung der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung nach § 3 Abs. 2 BauGB
    • 1.2. Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 3/4 "Am Blümleinsgarten"
  • 2. Kindergarten Auenland - Erweiterungsneubau - Sachstand und Beschluss des weiteren Vorgehens
    dieser Tagesordnungspunkt wird verschoben auf eine Sondersitzung des Gemeinderats am 26.4.2021.
  • 3. Aus der Verwaltung - Bericht des Bürgermeisters
  • 4. Bauanträge
    • 4.1. Bauantrag 2021/025 - Neubau einer Unterstell- und Lagerhalle - Fl.Nr. 2442/1 der Gemarkung Großhaslach
    • 4.2. Bauantrag 2021/026 - Neubau einer Terrassenüberdachung und Anbau eines Balkons - Fl.Nr. 89/1 der Gemarkung Petersaurach
    • 4.3. Bauantrag 2021/027 - Neubau einer Stallung mit landwirtschaftlicher Lagerhalle - Fl.Nr. 1187 der Gemarkung Vestenberg
    • 4.4. Bauantrag 2021/028 - isolierte Befreiung - Errichtung eines Doppelstabmattenzaunes, einer Gartensauna mit Elektroofen und einers Gartenhauses - Fl.Nr. 816/22 der Gemarkung Petersaurach
    • 4.5. Bauantrag 2021/029 - Energetische Sanierung und Erweiterung eines Wohnhauses - Fl.Nr. 1021/11 der Gemarkung Petersaurach
    • 4.6. Bauantrag 2021/030 - Neubau einer Werkstatt - Fl.Nr. 201/13 der Gemarkung Petersaurach
  • 5. Bauleitplanung der Nachbargemeinden
    • 5.1. Bauleitplanung der Stadt Ansbach - Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. CL-6 "Gewerbegebiet Claffheim-Ost" sowie 35. Änderung des Flächennutzungsplanes - öffentliche Auslegung
    • 5.2. Bauleitplanung Markt Dietenhofen - Aufstellung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Sondergebiet "Holzrecycling" in Methlach sowie 7. Änderung des Flächennutzungsplanes
  • 6. Bekanntgabe der Beschlüsse aus nichtöffentlicher Sitzung
    • 6.1. Bekanntgabe: Vergabe der Tragwerksplanung eines Krippenneubaus zur Erweiterung des Kindergarten Auenland (LP 1-4)
    • 6.2. Bekanntgabe: Vergabe der TGA-Fachplanung eines Krippenneubaus zur Erweiterung des Kindergarten Auenland (LP 1-4)
    • 6.3. Bekanntgaben aus dem Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens
  • 7. Genehmigung der letzten öffentlichen Sitzungsniederschrift
    • 7.1. Genehmigung der Niederschrift vom 22.03.2021 - öffentlicher Teil
  • 8. Bekanntgaben
  • 9. Anträge und Anfragen
  • Im Anschluss findet die nichtöffentliche Sitzung statt.

Es findet nun am Montag, den 26. April 2021 ab 19:00 Uhr in der Turnhalle des Schulzentrums Petersaurach eine weitere Sitzung des Gemeinderats statt.

Tagesordnung- öffentlicher Teil

  • 1. Kindergarten Auenland - Erweiterungsneubau
    • 1.1. Erweiterungsneubau KiGa Auenland - Vorstellung der aktuellen Planung
    • 1.2. Erweiterungsneubau KiGa Auenland - Kostenvergleich Holz- und Massivbauweise
    • 1.3. Erweiterungsneubau KiGa Auenland - Beschlüsse zum weiteren Vorgehen
  • 2. Bekanntgaben
  • 3. Anträge und Anfragen
  • Im Anschluss findet die nichtöffentliche Sitzung statt.

Unsere Partner

Allianz Komma

Kommunale Allianz

Lebenshilfe Ansbach

Lebenshilfe Ansbach

Komma

Bündnis Familie

Sonstiges

Ratsinformationssystem

Informa­tions­system

Sonne

Ferien­spaß 2020 entfällt

Förderprogramm

Förder­programm